Schaffergesellschaft

Habenhauser Schaffergesellschaft

Die Habenhauser Schaffergesellschaft wurde am 14. Dezember 2006 von sieben Gründungsmitgliedern ins Leben gerufen. Mittlerweile gehören ihr 120 Männer und Frauen an.

 

Spendentafel

Mit der Gründung der Habenhauser Schaffergesellschaft und den damit verbundenen vielfältigen Initiativen haben sich viele Mäzene gefunden, die bereit waren, erhebliche Summen für den guten Zweck zu spenden. Um ein Zeichen der Anerkennung und Dankbarkeit zu setzen, wurde vor einigen Jahren eine erste Sandsteintafel angeschafft und in der Kirche, gut sichtbar an der Wand hinter dem Taufbecken angebracht. Auf dieser Tafel wurden die Namen von Privatpersonen oder Firmen vermerkt, die in einem Gesamtbetrag ab 1000 Euro die Arbeit der Schaffergesellschaft unterstützt haben.

Da glücklicherweise die Spendenbereitschaft nur kurz durch die Wirtschaftskrise ein wenig einbrach und nun doch wieder einige beträchtliche Spenden eingegangen sind, konnte in diesem Jahr bereits eine dritte Tafel in der Kirche angebracht werden. Sie ist diesmal so aufgehängt, dass man sie zur weiteren Beschriftung abnehmen kann, es ist noch Platz für jeden, der die Arbeit der Habenhauser Schaffergesellschaft in diesem beschriebenen Rahmen unterstützen möchte.